Technik&mehr

Technik&mehr

technology&more

-1

 Technik&mehr

Eine Goldgrube!

Eine Mine in Nevada setzt auf modernste Technologie, um 

Kosten zu senken und die Sicherheit zu verbessern

E

ntlang der Ostflanke des Big Smoky Valley im US-
Bundesstaat Nevada erstreckt sich in der Nähe der 
Stadt Hadley in einer Höhe von ca. 1.830 m über dem 

Meeresspiegel die Goldmine Round Mountain. Das Klima 
dort ist extrem trocken und meistens kommen die wenigen 
Niederschläge in den bitterkalten Wintermonaten als Schnee 
herunter. Im Sommer steigen die Temperaturen bis über 40°C. 
In der riesigen Mine, die Abbaufläche erstreckt sich über mehr 
als 5.870 ha, wird das ganze Jahr hindurch gearbeitet, sodass 
Mensch wie Maschine den harten Wetterbedingungen 
ausgesetzt sind. 2011 konnten 10.630 kg Gold aus der Mine 
gewonnen werden. Am Abbau waren, in der Verarbeitung 
und in den unterstützenden Geschäftsbereichen, insgesamt 
mehr als 800 Menschen beteiligt.

Bei der Round Mountain Mine führt das Team des 
leitenden Vermessungsingenieurs Richard Musselman 
- unterstützt von Kollegen anderer Fachbereiche - die 
Vermessungsarbeiten für den eigentlichen Bergbau, aber 
auch für Planungs- und Bauleistungen aus. Sie übernehmen 
Absteckungen und Qualitätskontrollmessungen für den 
Bau von Straßen, Laugungsplatten und Klärseen, aber auch 
umfangreiche Messungen zur Bestandsdokumentation und 
zur Volumenermittlung, sowie allgemein unterstützende 
Arbeiten für den Betrieb der Mine. Dank freier Sicht nach 
oben und kaum vorhandener Vegetation lassen sich die 
meisten Messungen bei Round Mountain mit Trimble RTK 
GNSS-Systemen umsetzen. Dabei bildet die firmeneigene 
Trimble NetR9™ GNSS-Referenzstation die Basis für alle 
Positionsbestimmungen, die bei Round Mountain für 
Zwecke der Vermessung, der Überwachung und des 
Bergbaubetriebs vorgenommen werden. Den Messtrupps 
stehen hierfür Trimble R8 GNSS-Empfänger und Trimble 
TSC3® Kontrolleinheiten mit Trimble Access™ Software 
zur Verfügung.

Die meisten Produktionsprozesse werden in ihrer 
Kostenstruktur entscheidend von den Komponenten Arbeit 
und Verbrauchsstoffe geprägt. So auch bei Round Mountain, 
wo diesbezüglich in erster Linie Treibstoffe und Reifen für Lkws 
und Schaufellader zu Buche schlagen. Die Mitarbeiter von 
Musselman wissen, dass sich die Planung und Ausführung 
von Abfuhrstraßen auf die Betriebskosten der Mine auswirken 
können. Indem sie Straßen mit geeigneten Steigungen und 
Überhöhungen planen und abstecken, tragen sie dazu bei, 
dass die Reifen sich weniger erwärmen und somit weniger 
beschädigt werden, und dass der Kraftstoffverbrauch sinkt. 
Dies blieb nicht unbemerkt: Round Mountain ist heute 
weltweit führend bei der Reduzierung der Reifenabnutzung.

Zur Ergänzung seiner vermessungstechnischen Arbeits-
methoden verfügt Round Mountain über ein modernes 
System zur Überwachung. Es besteht aus zwei Trimble S8 
Totalstationen, die in Gebäuden an den gegenüberliegenden 
Enden der Grube installiert sind, und sechs /GNSS /optischen 
-Kontrollstationen, in denen Trimble NetR9 GNSS-Empfänger 
mit Prismen für die Totalstationen kombiniert sind. Das 
gesamte System wird von der Trimble 4D Control Software 
überwacht. Dieses Überwachungssystem kann Bewegungen 
an Böschungen und steilen Hängen erkennen, sodass 
Geologen und Ingenieure gewarnt sind, bevor Probleme 
auftauchen.

Die technisch hochgerüsteten Vermessungs- und 
Überwachungssysteme zeigen einen deutlichen finanziellen 
Nutzen, aber das Entscheidende ist die Sicherheit der Mine. 
“Darum geht es vor allem”, sagt Musselman. “Zu wissen das 
unsere Leute an einem sicheren Ort arbeiten, lässt mich 
nachts besser schlafen.“ 

Siehe Sonderbeitrag in der November-Ausgabe (2012) des 
Magazins POB (Point of Beginning): www.pobonline.com